Bundesministerium für Arbeit und Soziales Bundesministerium für Bildung und Forschung Bundesagentur für Arbeit

Herzlich Willkommen bei ADA

10.04. 2016 | Von der Meldung zum Vorurteil (20.04.2016)

 

Veranstaltung von ADA: Podiumsdiskussion zur Benennung des "ethnischen" Hintergrunds durch Medien, Polizei und Innenbehörden. Mit folgenden Gästen: Mohamed Amjahid, Politischer Reporter und Redakteur beim ZEITmagazin; Gerrit Busch, Freier Mitarbeiter bei der Nachrichtenredaktion von Radio Bremen und Buten & Binnen; Rose Gerdts-Schiffler, Pressesprecherin des Bremer Senators für Inneres, Journalistin und Krimiautorin. Weitere Informationen zur Veranstaltung

05.04.2016 | Aktionsplan des Landes gegen Homophobie

 

Menschen in Bremen sollen unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung und geschlechtlichen Identität ein gleichberechtigtes und selbstbestimmtes Leben führen können. Dies ist das Ziel des Aktionsplans „gegen Homo-, Trans- und Interphobie“, wie das 36-seitige Dokument überschrieben ist. Bericht im Weserkurier

24.03.2016 | Jahresrückblick zum Diskriminierungsschutz 2015

 

Der Jahresrückblick 2015 der Antidiskriminierungsstelle des Bundes ist heute erschienen. Die Antidiskriminierungsstelle gibt damit wieder einen kompakten Überblick über wichtige Entwicklungen beim Diskriminierungsschutz im vergangenen Jahr. Näher vorgestellt werden Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs (), deutscher Gerichte sowie wichtige gesetzgeberische Aktivitäten. Rückblick lesen

01.04.2016 | Für ein offenes und solidarisches Europa

 

Im Countdownpapier 4 zum 1. Mai des DGB Region Bremen-Elbe-Weser benennt Olaf Bernau von Antidiskriminierung in der Arbeitswelt drei grundlegende Herausforderungen für ein offenes und solidarisches Europa. Countdownpapier lesen

01. Oktober 2015 | Kampagne zu Innerbetrieblichen Beschwerdestellen


In Kooperation mit dem Bremer Netzwerk hat ADA am 01. Oktober eine Informationskampagne zu Innerbetrieblichen Beschwerdestellen begonnen. In diesem Zusammenhang laden wir am 29.10.2015 zu einer Diskussionsveranstaltungen ein - unter anderem mit Christine Lüders, der Leiterin der Antidiskriminierungsstelle des Bundes. Zudem möchten wir auf einen Fachtag zu Innerbetrieblichen Beschwerdestellen hinweisen, der am 11. November stattfinden wird. Mehr Hintergrundinformationen zur Kampagne und zu Innerbetrieblichen Beschwerdestellen finden sich unter der Rubrik Beschwerdestellen






ADA
Antidiskriminierung
in der Arbeitswelt

Sprechzeiten
Mo. bis Fr.: 9.00 bis 16.00 Uhr

 

Beratung
Während unserer Sprechzeiten können Sie Termine für Beratungsgespräche oder -telefonate vereinbaren.

 

Online-Beratung

Unsere Online-Beratung (Mail oder Chat) erreichen Sie direkt über unsere ADA-Online-Plattform

Kontakt
Tel.: (0421) 69628640 oder 9608914 oder 9608919
Mail: info@ada-bremen.de


Anschrift
Arbeit und Leben Bremen
5. Etage im DGB-Haus Bremen
Bahnhofsplatz 22-28
28195 Bremen

 

 

Eine Google-Umgebungskarte finden Sie unter Kontakt.