Dieses Projekt wird durch die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa aus Mitteln des Landes

und des Europäischen Sozialfonds Plus gefördert.



Herzlich Willkommen bei der AntidiskriminierungsBeratung von ADA

Unabhängige und kostenlose Antidiskriminierungsberatung in Bremen und Bremerhaven.

In der Antidiskriminierungsberatung unterstützen wir Sie, wenn Sie Anfeindungen, Ausgrenzungen, sexualisierte Belästigung, Ausschlüsse oder andere Formen der Benachteiligung im Arbeitskontext erfahren. Unsere Beratungsstelle ist »horizontal«. Das bedeutet, dass wir zu allen geschützten Merkmalen des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) zumindest eine Erstberatung anbieten und auf Wunsch die Arbeit mit Ihnen vertiefen. Geschützt sind die Merkmale:

  • Geschlechtsidentität
  • Sexuelle Orientierung
  • Alter
  • Religion / Weltanschauung
  • Behinderung / chronische Krankheit
  • Diskriminierung aus rassistischen Gründen

Wir beraten nach den Standards des Antidiskriminierungsverband Deutschland (advd) und bieten dementsprechend eine parteiliche und unabhängige Beratung an

Ein wichtiges Gesetz in der Beratung ist das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Das Gesetz verbietet Diskriminierung wegen Zuschreibungen, welche die persönliche Geschlechtsidentität, Alter, Behinderung, sexuellen Orientierung, Religion / Weltanschauung, oder ethnischen Herkunft betreffen. Das Gesetz ermöglicht Betroffenen auch die Option der Beschwerde und Klage. Über Kontaktmöglichkeiten informieren wir hier.

ARBEIT UND LEBEN BREMEN

5. Etage im DGB-Haus Bremen

Bahnhofsplatz 22-28
28195 Bremen

KONTAKT

Tel.: (0421) 960 89 14 für die Antidiskriminierungsberatung oder
Tel.: (0421) 960 89 19 für alle weiteren Anliegen.

Mail: info@ada-bremen.de

TELEFONISCHE SPRECHZEITEN

Mo. bis Do.: 10.00 bis 15.00 Uhr
Fr.: 10.00 bis 13.00 Uhr

 

 

Social Media

Folgen Sie uns auch gerne auf Facebook:
www.facebook.com/ADABremen