Bundesministerium für Arbeit und Soziales Bundesministerium für Bildung und Forschung Bundesagentur für Arbeit

Diskussionsveranstaltung zu innerbetrieblichen Beschwerdestellen

29. Oktober 2015, 18 Uhr, DGB-Haus Bremen (Bahnhofsplatz 22-28). Organisiert von ADA in Kooperation mit dem Bremer Netzwerk gegen Diskriminierung.

 

Mit folgenden Gästen:  

 

Christine Lüders, Leiterin der Antidiskriminierungsstelle des Bundes

 

Regine Geraedts, Arbeitnehmerkammer Bremen, Referentin für Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik

 

Alfons Adam, Schwerbehindertenvertretung Mercedes-Benz Werk

 

Harm Wurthmann,Geschäftsführer der RKW Bremen GmbH (Beratung mittelständischer Unternehmen sowie von Existenzgründerinnen und Existenzgründern)

 

Annette Düring, DGB-Vorsitzende Bremen-Elbe-Weser

Flyer für Diskussionsveranstaltung zu Innerbetrieblichen Beschwerdestellen
ADA_Flyer Podiumsdiskussion Web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 95.1 KB





ADA
Antidiskriminierung
in der Arbeitswelt

Sprechzeiten
Mo. bis Fr.: 9.00 bis 16.00 Uhr

 

Beratung
Während unserer Sprechzeiten können Sie Termine für Beratungsgespräche oder -telefonate vereinbaren.

 

Online-Beratung

Unsere Online-Beratung (Mail oder Chat) erreichen Sie direkt über unsere ADA-Online-Plattform

Kontakt
Tel.:
(0421) 960 89 14 oder 960 89 19 oder 015152527776 (in dringenden Beratungsfällen)


Mail: info@ada-bremen.de


Anschrift
Arbeit und Leben Bremen
5. Etage im DGB-Haus Bremen
Bahnhofsplatz 22-28
28195 Bremen

 

 

Eine Google-Umgebungskarte finden Sie unter Kontakt.